startbild_ov3.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
DRK KiTa SachensucherKinder-Tages-Einrichtungen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. DRK KiTa Sachensucher

DRK KiTa Sachensucher



"Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet.
Und das gerade, das tun die Sachensucher"  
(Pippi Langstrumpf)

Ansprechpartnerin

Ute Sutmöller
Leitung

Tel:  05422 - 8525
kiga@drk-melle.de

Essener Weg 2
49324 Melle - Oldendorf


Zur Anmeldung

Unser Haus bietet  80 Plätze , davon 30 in unserer Krippe und 50 in unserem Kindergarten. Unser An- und Umbau wurde am 25.09.21 offiziell eingeweiht. 
 

In unserem Krippenbereich können die Jüngsten in einer beschützten Atmosphäre spielen, sich ausprobieren und erste Gruppenerfahrungen sammeln.

  • Über uns

    Wir sind ein Haus für alle Kinder und das sind die 7 DRK Grundsätze:

    • Menschlichkeit 
    • Unparteilichkeit
    • Neutralität
    • Unabhängigkeit
    • Universalität
    • Einheit
    • Freiwilligkeit


    Sie finden bei uns im Kindergarten folgende Räume, in denen die offene Arbeit gelebt wird:

    • Kunstraum,
    • Theater
    • Ruheraum
    • Küche
    • Bauraum
    • Labor
    • Krippenräume Sachensucher 1 & 2
    • 2 Schlafräume
    • und natürlich unser Garten.
  • Öffnungszeiten und Betreuungsangebote

    2 Elementargruppen mit je 25 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren
    Halbtagsgruppe:  8 - 13 Uhr
    Ganztagsgruppe: 8 - 15 Uhr
    Sonderöffnungszeit:
    7:30 - 8:00 Uhr

    2 Krippengruppen mit je 15 Kindern
    im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren
    Öffnungszeit: 8 - 13 Uhr
    Sonderöffnungszeiten:
    7:30 - 8:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr

    Schließzeiten:
    3 Wochen in den Sommerferien
    zwischen Weihnachten und Neujahr
    2 Studientage und 1 - 2 Brückentage pro Kita-Jahr
     

    Besondere Angebote und Projekte:

    ·         Kooperation mit der Grundschule/Vorschularbeit
    ·         Kooperation mit der Musikschule
    ·         „Ballspiele“ mit einer FSJlerin
    ·         Kooperation mit der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück
    ·         Kooperation mit der Tagespflege des DRK
    ·         Sprachförderung (Vorschulische Sprachförderung/Lalap)

  • Beiträge

    Seit dem 1.08.18 ist im Land Niedersachsen eine 8-stündige Betreuung für Kinder ab dem 3. Lebensjahr beitragsfrei!
    Dies gilt sowohl für die Betreuung im Kindergarten als auch für die Betreuung in der Krippe.
    Kernbetreuungszeit: 8 - 13 Uhr  = 150 €
    Sonderöffnungszeit = 17,50 € je halbe Stunde

    Im Krankheitsfall und in Urlaub-/Ferienzeiten muss der Beitrag für den Krippenplatz weitergezahlt werden.

    Kostenübernahme:
    Die Stadt Melle bietet Familien unter bestimmten Voraussetzungen einen Familienpass an - dadurch kann sich der Krippenbeitrag um 30€ verringern.
    Ein Antrag dazu kann bei der Stadt Melle gestellt werden.
    Anträge hierfür erhalten Sie in der Kita.
    Informationen zum Familienpass erhalten Sie im Familienbüro der  Stadt Melle unter 05422 - 965-245.

  • Anmeldung

    Alle Eltern müssen ihr Kind im Online-Verfahren bei der Stadt Melle anmelden:
    www.melle.kitaav.de

    Sie können drei verschiedene Einrichtungen in einer Prioritätenliste angeben.

    Die Eltern werden im Januar jeden Jahres durch die Kindertagesstätten per E-Mail über eine Zusage bzw. Weiterleitung an Priorität 2  oder 3 informiert.

    Sollten Sie bei der Anmeldung Hilfe benötigen, melden Sie sich bitte bei uns.

    Wir stehen Ihnen gerne für Informationsgespräche und Besichtigungen zur Verfügung. Bitte rufen Sie vorher an und vereinbaren Sie einen Termin, damit wir dann Zeit für Sie haben.


    Aufnahmebedingungen

    Die Vergabe der Plätze erfolgt nach unseren Aufnahmekriterien:

    • Eigene Krippenkinder, die in den Kindergarten wechseln
    • Alter des Kindes
    • Ein Geschwisterkind wird bereits in unserer Einrichtung betreut
    • Wohnort / Einzugsgebiet
    • Soziale Lebensumstände