rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Rotkreuzkurs Erste Hilfe TrainingRotkreuzkurs Erste Hilfe Training

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rotkreuzkurs Erste Hilfe Training

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Training

Beim Deutschen Roten Kreuz lernen Sie in praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgängen, wie Sie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten. Wir schulen Sie, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt.

Ansprechpartnerin

Frau
Andrea Maiwald


Tel: 05422 - 962 46-16
maiwald(at)drk-melle.de

Bismarckstraße 17
49324 Melle

Beim Deutschen Roten Kreuz lernen Sie in praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgängen, wie Sie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten. Wir schulen Sie, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt.

Voraussetzung ist ein zuvor absolvierter Rotkreuzkurs Erste-Hilfe Ausbildung.

In diesem Kurs werden die wichtigsten Themen des Rotkreuzkurses Erste-Hilfe-Ausbildung  aufgefrischt aber auch neue Fertigkeiten werden vermittelt. Die Theorie wird dabei nur kurz wiederholt, der Schwerpunkt des Rotkreuzkurses Erste-Hilfe Fortbildung liegt auf der Praxis.

Ausführliches Training:
• Beatmung
• Herz-Lungen-Wiederbelebung

Ziel: Helfen können, wenn andere auf ihre Hilfe angewiesen sind.

  • Die Kurse finden im DRK-Zentrum an der Bismarckstr. 17 in Melle statt. 
  • Dauer des Kurses  9 UE (Unterrichtseinheiten) 
  • Kosten:  45,- € inkl. Bescheinigung. Zahlbar als Überweisung bis zum 3. Werktag vor Lehrgangsbeginn.
  • Die Anmeldungen sind verbindlich.  Absagen nach 7 Tagen vor Lehrgangsbeginn sowie unentschuldigtes Fehlen können nicht berücksichtigt werden. Wird diese Frist versäumt, so hat der Teilnehmer die jeweilige Kursgebühr voll zu zahlen, solange sein Platz nicht an einen Dritten vergeben wird. Rückt ein Dritter nach, so entfällt für ihn die Zahlungsverpflichtung. Der Teilnehmer kann seinen Platz selbst an einen Dritten abgeben. Diese Gebühr wird nicht von der Berufsgenossenschaft übernommen!