Kontakt

DRK-Kreisverband Melle e. V.
Bismarckstr. 17
49324 Melle
Tel. 05422 / 962 46 -0
Fax 05422 / 432 07
E-Mail:
info@ - drk-melle.de

zum Kontaktformular

Wir vermieten unsere
Räume. Hier Infor-
mationen als PDF:
Flyer Seite 1
Flyer Seite 2

Blutspendetermine

Aktuelle Blutspendetermine in Melle

Herzlich Willkommen beim DRK Melle

Im DRK-Kreisverband Melle engagieren sich ca. 300 ehrenamtliche und ca. 200 hauptamtliche Mitarbeiter. Fast 3.000 Fördermitglieder unterstützen unsere vielfältigen sozialen Aufgaben. Informieren Sie sich hier über unsere Angebote und über unseren großen ehrenamtlichen Einsatz: 

Für jeden erreichbar: Bürgerstiftung spendet Defibrillatoren für Meller Ortsteile

NOZ 27.06.19, Melle: Anlässlich des 850. Geburtstages der Stadt Melle hat die Bürgerstiftung der Kreissparkasse (KSK) Melle ein besonderes Geschenk für alle Bürger parat. In Kooperation mit dem DRK

Kreisverband Melle wurden neun Defibrillatoren angeschafft, die rund um die Uhr für jedermann zugänglich sein werden. „An einem plötzlichen Herztod stirbt in Deutschland alle vier bis sechs Minuten... [mehr]

Ehrenamt: Ausbildung zum Schlaganfall-Helfer startete am 14. Juni

Gütersloh/Melle: Die Firma RAS Melle und der DRK Kreisverband Melle starteten in Kooperation mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe die erste Ausbildungsrunde zum Schlaganfall-Helfer in...

Am 14. Juni ging es los. Nach einem Schlaganfall ist nichts mehr so wie zuvor. Das Leben steht plötzlich auf dem Kopf. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, Menschen als Unterstützung an der Seite... [mehr]

Gefahr von Krankheiten nach Wirbelsturm Idai: Rotes Kreuz bringt mobile Krankenhäuser zum Einsatz

Berlin 26.03.19: Nach dem schweren Wirbelsturm Idai steigt in den überfluteten Gebieten in Mosambik die Gefahr der Ausbreitung von Krankheiten. Unterdessen bringt die internationale Rotkreuz- und

Rothalbmondbewegung immer mehr Hilfe ins Land. Zwei mobile Krankenhäuser sind auf dem Weg in das Katastrophengebiet. Experten und Material für die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser und... [mehr]

Für ehrenamtliches Engagement: Hildegard Scholle mit Bürgerpreis in Melle-Buer ausgezeichnet

NOZ 25.02.19: Buer. Dezent gestaltete Urkunden, farbenfrohe Blumensträuße und wohlgesetzte Reden: Während einer Feierstunde im Sportlerheim des SuS Buer sind jetzt der Ortsverein Buer im Deutschen

Roten Kreuz (DRK) und das DRK-Mitglied Hildegard Scholle für ihr ehrenamtliches Wirken mit dem Bürgerpreis „Gemeinsam für Buer“ ausgezeichnet worden. In Lobesreden würdigten Michael Lübbersmann,... [mehr]

Anstatt Weihnachtsgeschenke gibt es in diesem Jahr eine Spende für das Deutsche Rote Kreuz in Melle

Die Firma Holz Schäfer aus Melle verzichtet dieses Jahr auf den Kauf von Weihnachtspräsenten für ihre Kundschaft und Mitarbeiter und spendet stattdessen 1.000 Euro an den DRK Kreisverband Melle e. V..

Die stellvertretende Präsidentin des DRK in Melle, Regine Herchen, nimmt den Scheck dankend entgegen. Sie freut sich über diese Unterstützung, die dem DRK Altenheim „Hardach-Stift“ und dem DRK... [mehr]

DRK Melle fordert mehr Anerkennung für Pflegeberufe

NOZ 25.10.18: Melle Schon zur Begrüßung und Eröffnung der DRK-Kreisversammlung forderte Präsident Frank Finkmann eine tatsächliche Aufwertung der pflegerischen Arbeit, nicht nur in Sonntagsreden und

vor Wahlen. Weitere Schwerpunkte des Treffens im DRK-Zentrum an der Bismarckstraße waren die Ehrungen sowie die einstimmige Entlastung des Präsidiums und der Geschäftsführung. [mehr]

Unser DRK Seniorenheim in Dissen beteiligte sich an Aktion für Frauenrechte

NOZ 8.11.18: Bad Rothenfelde. Auch in diesem Jahr finden um den 25. November herum Aktionen zur Stärkung von Mädchen- und Frauenrechten statt. Verschiedene Akteure im Südkreis sind wieder dabei - und

 erstmals auch die Polizei in Dissen. „Die Gewalt an Frauen im häuslichen Umfeld steigt“, sagt Regina Meyer-Kietzmann, Gleichstellungsbeauftragte in Hilter. Häufig findet sie hinter... [mehr]